Schnupperworkingtest Blaues Ländchen mit Harvey

Blaues Ländchen

Schnupperworkingtest „Blaues Ländchen“ im Taunus.

Michaela´s und Harvey´s erster Start ins Workingtest Geschehen… Ich bin sooo stolz auf die beiden. Ziemlich aufgeregt ist die Michaela mit uns hier losgefahren, aber Harvey hat der Michaela gleich nach der ersten Aufgabe gezeigt, dass es dafür keinen Grund gibt! Sehr souverän habe die beiden die 5 Aufgaben gemeistert und auch deshalb des Prädikat „Sehr Gut“ bekommen. Was zum V gefehlt hat, dass muss Harvey mit seinen 11 Monaten noch nicht können. Alle Aufgaben hat er mit Michaela im Team gemacht und war immer tiefenentspannt. So viele Schüsse!! Die Aufgaben von den A und Veteranen waren nur einen Steinwurf entfernt, aber trotzdem war er immer hoch konzentriet und hatte seinen Spaß. In der Wartezone hat er sich zu Michaela gelegt und teilweise sogart gepennt. Genau das wollte ich sehen. Keine Anzeichen von Stress oder so. Wenn es zur Aufgabe ging, war Harvey da und in der Wartezone hat er abgeschaltet. Nur um das zu sehen, sind wir zu dieser Veranstaltung. Hier trotzdem eine kurze Zusammenstellung der Aufgaben:

Aufgabe 1 bei Wolfgang Köhler:

Es wird einmal in ein Suchengebiet geschossen und Harvey darf ein Dummy aus der Suche holen. Dann 90° Drehung – es fällt eine Markierung in ca. 40m Entfernung ins hohe Gras. Damit hatte Harvey etwas Schwierigkeiten, da er während die Markierung flog, zu den vielen Zuschauern auf den „Rängen“ geschaut hat. Aber Michaela hat ihn trotzdem zur Fallstelle bekommen und mit etwas Hilfe hat er das Dummy dann auch nach Hause gebracht. Dann wieder zurück drehen und Harvey noch einmal in die Suche schicken. Fazit: Fantastische Suche!!!! Markierung ist uns wurscht, da das die Erfahrung bringt! Good Boy!

Aufgabe 2 Wolfgang Köhler:

Michaela und Harvey stehen vor einem kleinen Graben. Auf der anderen Seite fällt eine Markierung. Dann ca. 30m Walk up mit dem Richter. Dann darf Harvey die Markierung holen. Perfekt gemacht!!! Geniale Fussarbeit – Markierung Genial gearbeitet!!

Aufgabe 3 Jochen Eberhardt

Doppelmarkierung ins hohe Gras. 1 Markierung soll Harvey holen und eine die Michaela und diese dann zum Helfer bringen. Welche wer holt war egal. Harvey geht sehr schön raus und erarbeitet die Markierung fast perfekt. Anschließend blieb klein Harvey alleine sitzen und auch die Michaela hat die 2. Markierung auch punktgenau erarbeitet „smile“-Emoticon PERFEKT!

Aufgabe 4 Jochen Eberhardt

Michaela soll auf der rechten Seite an einem Holzstapel ein Dummy auslegen. Dann wieder zurück zu Harvey – dann ca. auf 12.00 Uhr eine Markierung. Das Gelände ist das gleiche wie in Aufgabe 3 nur ist diesesmal die Markierung etwas tiefer gefallen (über alte Fallstelle). Harvey soll erst die Markierung auf 12.Uhr arbeiteten. Da hatte er etwas zu tun – Aber – er hat es alleine hinbekommen und ist dran geblieben wie ein Verrückter „smile“-Emoticon. Dann Voran auf den anderen Punkt. Sehr toll gemacht!!!

Aufgabe 5 Jochen Eberhardt

Suche im alten Gebiet von den Aufgaben 3 und 4
In ca. 20 m Entfernung liegen 4 Dummy´s im hohen Gras. 2 Dummy´s hätte der Richter gerne. Mega perfekt gemacht. In einer perfekten Linie raus – Suchen – Gefunden – Gebracht und das 2mal. sooo toll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s