Training mit Pino

Gemeinsam mit der Ela gehen wir auf einem langen Weg. Pino und ich bleiben stehen. Ela geht ca. 50m weiter. Ela schmeisst mit Geräusch eine Markierung so, dass sie für sie erreichbar bleibt. Ich schicke Pino. Auf halben Weg kommt der Stoppfiff. Wenn alles klappt gibts grosse Belohnung und Back. Was soll ich sagen, es hat alles super geklappt. Pino setzt sich schön und bekommt dafür die Megabelohnung. Ich gehe dann zurück zu meinem Ausgangspunkt und schicke Pino mit Back.
Zum Abschluss durfte Pino dann selbstverständlich 2 mal durchlaufen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s