Training bei Sandra Fuchs

Heute war unsere 2. Stunde bei der Sandra. Wenn man sich vorstellt, dass vor 14 Tagen noch 30cm Schnee lagen und es heute ca.14° hatte… Wahnsinnig aber toll!!

Wie in der Schule, wurden die Hausaufgaben kontrolliert:-)
Jeder sollte zeigen, was er zuhause geübt hatte. Bei Pino hat alles gut geklappt – Streber halt –

Heute standen folgende Dinge auf dem Programm:

Leinenführbarkeit durch die anderen Teams in Form einer 8 (selbstverständlich mit grossem Abstand)

Appell – Der Hund wurde an der Leine zu einem Futternapf gefüllt, welcher vor seinen Augen mit Leckerchen gefüllt wurde. Dann ging es 2-3m zurück mit Hund. Hund Sitz. Dann ging man selber 2-3m weg. Doppelpfiff. Was soll ich sagen. Pino entscheidet sich immer für mich und kommt freudig an. Anschließend durfte er zum Napf.

Sitzpfiff –
Vor dem Hund wird mit einem Spielzeug gespielt, dann wird das Spielzeug nach oben weggenommen + Sitzpfiff und Handzeichen + Hund setzt sich = Spiel geht weiter. Das hat super geklappt. Pino reagiert schon schön auf den Sitzpfiff

Meine Hausaufgabe:

Appell weiter üben.
Pino muss sitzen – Napf füllen – in 2-3 m Entfernung abstellen – zurück zu Pino und schon mal das “Voran” Handzeichen neben ihm machen und ihn dann losschicken….
Weiter an der Leinenführbarkeit arbeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s